Apathie

    Aus WISSEN-digital.de

    Teilnahmslosigkeit, Gleichgültigkeit bis Abstumpfung gegenüber der Umwelt, Fehlen von Affekten und Gefühlen; nicht selten Begleitsymptom schwerer körperlicher Leiden. Apathie kann auch Ausdruck seelischer Krankheiten oder Fehlhandlungen sein oder auf eine beginnende Gehirnkrankheit (besonders des Stirnhirns) hinweisen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.