Antiquitäten

    Aus WISSEN-digital.de

    Begriff für künstlerisch bedeutende alte Gegenstände, die der Kunst- und Antiquitätenhandel an- oder verkauft oder versteigert. Zu diesen Gegenständen zählen Möbel (hauptsächlich aus der Zeit zwischen Renaissance und Biedermeier), Keramik, Schmiedearbeiten, Schmuck, Glas, Textilien, Münzen, Gemälde, Grafiken, Plastiken, Skulpturen, Schnitzereien. Bibliophile alte Bücher handelt man in Antiquariaten.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.