Ampulle (Kunsthandwerk)

    Aus WISSEN-digital.de

    Metall-, Ton- oder Glasgefäß, als Fläschchen oder kleiner Krug gestaltet, bauchig, mit engem Hals, diente zur Aufbewahrung von Wein, Wasser, Ölen, wohlriechenden Essenzen, war auch häufig eine Grabbeigabe; am verbreitetsten sind die "Pilgerampullen" (silberne Ampullen im Domschatz von Monza, 6. Jh., enthielten Öl von den heiligen Stätten Palästinas, mit reichem Reliefschmuck verziert).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.