Ampulle (Kunsthandwerk)

    Aus WISSEN-digital.de

    Metall-, Ton- oder Glasgefäß, als Fläschchen oder kleiner Krug gestaltet, bauchig, mit engem Hals, diente zur Aufbewahrung von Wein, Wasser, Ölen, wohlriechenden Essenzen, war auch häufig eine Grabbeigabe; am verbreitetsten sind die "Pilgerampullen" (silberne Ampullen im Domschatz von Monza, 6. Jh., enthielten Öl von den heiligen Stätten Palästinas, mit reichem Reliefschmuck verziert).

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!