Ameisenpflanzen

    Aus WISSEN-digital.de

    1. auch: Myrmekophyte; tropische Gewächse, deren Stängel oder Knollen von Ameisen bewohnt werden; bieten den Ameisen Obdach und Nahrung, diese wiederum schützen sie vor pflanzenfressenden Insekten.
    2. Pflanzen, an deren Verbreitung die Ameisen beteiligt sind (z.B. Lerchensporn, Schöllkraut).

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!