Amalie Elisabeth

    Aus WISSEN-digital.de

    Landgräfin; * 29. Januar 1602 in Hanau, † 3. August 1651 in Kassel

    nach dem Tod ihres Gatten, des Landgrafen Wilhelm V. von Hessen-Kassel, war Anna Amalia 1637-50 Regentin für ihren unmündigen Sohn Wilhelm VI. Es gelang ihr, im Dreißigjährigen Krieg größere Landgewinne zu erzielen; im Westfälischen Frieden von 1648 erhielt sie das Stift Hersfeld und einen Teil der Grafschaft Schaumburg; daneben erreichte sie für ihr Land die Gleichstellung von Reformierten und Lutheranern.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.