Amalgamation

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) Edelmetallgewinnung durch Herauslösen aus Erzen mithilfe von Quecksilber. Dabei werden die gold- und silberhaltigen Erze zerkleinert und mit Quecksilber vermischt, so dass sich die Edelmetalle von den Gesteinsanteilen, die sich an der Oberfläche ansammeln, lösen und abgetrennt werden können. Bei der anschließenden Destillation der Gold- und Silberamalgame verdampft das Quecksilber und das Edelmetall bleibt zurück. Für die Edelmetallgewinnung wurde die Amalgamation später durch die Cyanidlaugung ersetzt.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!