Amalgamation

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) Edelmetallgewinnung durch Herauslösen aus Erzen mithilfe von Quecksilber. Dabei werden die gold- und silberhaltigen Erze zerkleinert und mit Quecksilber vermischt, so dass sich die Edelmetalle von den Gesteinsanteilen, die sich an der Oberfläche ansammeln, lösen und abgetrennt werden können. Bei der anschließenden Destillation der Gold- und Silberamalgame verdampft das Quecksilber und das Edelmetall bleibt zurück. Für die Edelmetallgewinnung wurde die Amalgamation später durch die Cyanidlaugung ersetzt.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.