Altorientalische Kultur

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbegriff der Kulturen der vorchristlichen Völker des Morgenlandes (Orient), entstanden in Gebieten großer Ströme: im Gebiet des Ganges und Indus (Indien); des Tigris und Euphrat (Mesopotamien mit Persien) und des Nil (Ägypten). Die großen Hochkulturen des Alten Orient (Ägypten, Sumer, Babylonien, Assyrien) entstanden um 3000 v.Chr. Die Hellenisierung des Alten Orients begann mit der Eroberung des Staates der Achämeniden durch Alexander den Großen (334-331 v.Chr.).

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!