Altnordische Literatur

    Aus WISSEN-digital.de

    literaturwissenschaftliche Bezeichnung für die norwegische und isländische Literatur des frühen bis ausgehenden Mittelalters (Helden- und Volkssagen, Volkslieder); im 12. Jh. wurden die Götterlieder in der älteren "Edda", die Helden- und Zauberlieder in der Skaldendichtung und geschichtlich-mythologisch Erzählungen der Sagas aufgezeichnet. Die Jüngere "Edda" des Snorri Sturluson entstand im 13. Jh.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.