Alterssichtigkeit

    Aus WISSEN-digital.de

    (Presbyopie)

    mit dem Alter zunehmende Weitsichtigkeit (siehe auch Sehfehler). Sie ist Folge der abnehmenden Fähigkeit zur Akkommodation. Da beim Arbeiten in der Nähe ein Sichtabstand von ca. 25 bis 40 Zentimeter eingehalten wird, reicht beim Normalsichtigen mit dem 45. Lebensjahr die Akkommodation nicht mehr aus, weil die Elastizität der Augenlinse nachlässt.

    Kalenderblatt - 19. Mai

    1536 König Heinrich VIII. von England lässt seine Frau Anna Boleyn zum Tode verurteilen und hinrichten.
    1899 Eröffnung der ersten Haager Friedenskonferenz, bei der kein bestimmter Krieg beendet, sondern Wege der friedlichen Konfliktbewältigung erörtert werden sollten.
    1949 Der Bayerische Landtag stimmt über das Grundgesetz ab und lehnt es als einziges Bundesland ab. Das Grundgesetz tritt trotzdem in Kraft, da es nur einer Zustimmung von zwei Dritteln der westdeutschen Ländern bedarf.