Allerheiligstes

    Aus WISSEN-digital.de

    1. im antiken Tempel die Stelle, an der sich die Cella mit dem Götterbild befindet, häufig unbetretbar (Adyton); würfelförmiger Raum in der Stiftshütte nach jüdischer Religion (im Tempel von Jerusalem bis zur Zerstörung der Stadt 587 v.Chr. wahrscheinlich zur Aufbewahrung der Bundeslade). Im Sprachgebrauch steht der Begriff für einen höchst privaten, für andere verschlossenen Raum.
    2. die Hostie nach ihrer Wandlung in der katholischen Messe.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.