Alexander Baryschnikow

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Leichtathlet; * 11. November 1948

    Der sowjetische Kugelstoßer kreierte eine neue Technik. Er drehte sich im Kugelstoßring wie ein Diskuswerfer und stieß die Kugel also mit einer Drehung, der so genannten Baryschnikow-Technik. Tatsächlich verbesserte er am 10. Juli 1976 in Paris den Weltrekord auf genau 22 Meter. Allerdings hatte er bei Olympischen Spielen keine Goldmedaille gewonnen. Bronze 1976 und Silber 1980 in Moskau waren seine größten Erfolge. Seine Technik fand bei der Weltelite keinen großen Widerhall.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.