Alessandro "Sandro" Pertini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Politiker; * 25. September 1896 in Stella bei Savona, † 24. Februar 1990 bei Rom

    Ab 1918 war Pertini Mitglied der Sozialistischen Partei. Als Gegner der Faschisten wurde er von 1927 bis 1935 inhaftiert. 1935 wurde er des Landes verwiesen und kehrte erst 1943 zurück, wo er an der Gründung der Neuen Sozialistischen Partei beteiligt war und deshalb erneut verhaftet wurde. Nach Ende des Krieges gehörte er der verfassungsgebenden Versammlung an und bekleidete in den folgenden Jahren verschiedene politische Ämter. Im Alter von 82 Jahren wurde Pertini Staatspräsident. Er übte sein Amt bis 1985 aus.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.