Albin Müller

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Architekt; * 13. Dezember 1871 in Dittersbach bei Freiberg, † 2. Oktober 1941 in Darmstadt

    alias: Albinmüller;

    seit 1906 Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie, dort für die Erneuerung von Wohnkultur und Raumkunst tätig. In vielem dem Jugendstil verpflichtet. Müller war Herausgeber von "Architektur und Raumkunst" (1909) und "Werke der Darmstädter Ausstellungen" (1917).

    Werke: Bauten und Einrichtungen der Ausstellung in Darmstadt (Raumkunstausstellung 1908 und 1910), Bauten und Anlagen für die deutsche Theaterausstellung in Magdeburg (1927).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.