Albert Asarjan

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetrussischer Kunstturner; * 11. November 1929

    Viele Experten bezeichnen Albert Asarjan als den besten Ring-Spezialisten aller Zeiten.

    Zweimal, bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne und 1960 in Rom, gewann er die Goldmedaille in dieser Disziplin und holte mit der sowjetrussischen Equipe Gold bzw. Silber.

    Bei Weltmeisterschaften war er viermal erfolgreich. Seine Darbietungen bei der WM 1954 und bei den Spielen 1956 waren absolute Sensationen. 1960 errang er bei der WM erneut eine Goldmedaille.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.