Airbag

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch)

    Sicherheitssystem, das beim Frontalzusammenstoß eines Autos die Insassen vor gefährlichen Verletzungen des Kopfes und Oberkörpers bewahrt. Elektromechanische oder elektronische Sensoren erkennen Unfälle mit Aufprallgeschwindigkeiten ab etwa 18 km/h, worauf ein pyrotechnisch (feuerwerkstechnisch) aktivierter Gasgenerator in der Lenkradnabe innerhalb von etwa 30 Millisekunden einen Luftsack (Airbag) vor dem Fahrer aufbläst. Gleichzeitig beseitigt ein ebenfalls pyrotechnisch angetriebener Gurtstraffer "die Lose" des Anschnallgurtes.

    Kalenderblatt - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".