Adolf Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 16. Oktober 1752 in Bredenbeck bei Hannover, † 6. Mai 1796 in Bremen

    Adolph Freiherr von Knigge

    Mitglied des Ordens der Illuminaten; bekannt geworden ist der Schriftsteller vor allem durch sein Werk "Über den Umgang mit Menschen", das sich mit den Regeln des allgemeinen Zusammenlebens auseinandersetzt und kurz als "Knigge" bezeichnet wird. Außerdem verfasste Knigge Essays, Dramen und Romane, die heute aber kaum noch Aufmerksamkeit finden.

    Werke: "Der Roman meines Lebens" (1781), "Über den Umgang mit Menschen" (1788) u.a.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.