Abel Janszoon Tasman

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Seefahrer; * 1603 in Lutjegast, Provinz Groningen, † um den 10. Oktober 1659 in Batavia (heute Jakarta)

    Die Seefahrten Tasmans führten im Jahr 1642 zu der Entdeckung Tasmaniens, das von ihm zunächst "Van-Diemens-Land" nach dem damaligen holländischen Generalgouverneur von Niederländisch-Indien genannt wurde. Auf der Weiterfahrt erreichte er die Südinsel Neuseelands, Tonga, Fidschi, die Salomonen und die Bismarck-Gruppe. Abel Tasman gilt als der eigentliche Entdecker Australiens, das er, allerdings ohne es wissen, als Erster umrundete.

    Kalenderblatt - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.