"Sugar" Ray Leonard

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Boxer, *17. Mai 1956 in Wilmington

    eigentlich: Ray Charles Leonard;

    1976 gewann Sugar Ray Leonard die olympische Goldmedaille im Halbweltergewicht und begann anschließend eine Karriere als Profiboxer. Im Weltergewicht wurde er 1979 Weltmeister des WBC (World Boxing Council), 1981 gewann er auch den Weltmeistertitel der WBA (World Boxing Association) im Weltergewicht.

    Nachdem Leonard 1982 zurückgetreten war, startete er in den folgenden Jahren mehrere Come-backs. 1987 wurde er erneut Weltmeister im Weltergewicht, 1988 im Mittelgewicht und Supermittelgewicht. Nach einem letzten - diesmal erfolglosen - Come-back-Versuch 1997 zog sich Leonard endgültig aus dem Profisport zurück.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.