"Sugar" Ray Leonard

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Boxer, *17. Mai 1956 in Wilmington

    eigentlich: Ray Charles Leonard;

    1976 gewann Sugar Ray Leonard die olympische Goldmedaille im Halbweltergewicht und begann anschließend eine Karriere als Profiboxer. Im Weltergewicht wurde er 1979 Weltmeister des WBC (World Boxing Council), 1981 gewann er auch den Weltmeistertitel der WBA (World Boxing Association) im Weltergewicht.

    Nachdem Leonard 1982 zurückgetreten war, startete er in den folgenden Jahren mehrere Come-backs. 1987 wurde er erneut Weltmeister im Weltergewicht, 1988 im Mittelgewicht und Supermittelgewicht. Nach einem letzten - diesmal erfolglosen - Come-back-Versuch 1997 zog sich Leonard endgültig aus dem Profisport zurück.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. Oktober

    1815 Ankunft Napoleons I. am Ort seiner zweiten und endgültigen Verbannung, der Insel St. Helena im mittleren Atlantik.
    1894 Verhaftung des französischen jüdischen Hauptmanns Alfred Dreyfus unter Anklage des Hochverrats. Die Affäre um ihn führt zu schweren Erschütterungen der Dritten Republik.
    1923 Die deutsche Reichsregierung ergreift erste Maßnahmen zur Überwindung der Inflation, nachdem auf den Devisenbörsen ein Dollar vier Milliarden Mark kostet.