Wiesmoor

    Aus WISSEN-digital.de

    niedersächsische Gemeinde in dem urbar gemachten Wiesmoor (Hochmoor); ca. 13 000 Einwohner.

    Blumenhalle, Torf- und Siedlungsmuseum; Gemüse- und Zierpflanzenaufzucht.

    Geschichte

    Anfang des 19. Jh.s stimmte der preußische Staat der Abtorfung und Besiedlung des Moorgebietes zwischen Aurich und Wilhelmshaven zu. Wiesmoor entstand. Das Tonkraftwerk diente zur Stromerzeugung und mit dem Restdampf wurden Treibhäuser beheizt, in denen Gemüse angebaut wurde. Die Torfgewinnung wurde inzwischen nahezu komplett eingestellt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.