Werdau

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt in Sachsen (Große Kreisstadt), an der Pleiße gelegen; ca. 26 000 Einwohner.

    Stadt- und Dampfmaschinenmuseum; Textilindustrie mit Fachschule, Fahrzeugbau.

    Geschichte

    Die erste urkundliche Erwähnung Werdaus stammt aus dem Jahr 1230. Als Stadt wurde der Ort 1304 erstmals urkundlich erwähnt. Seit dem Ende des Mittelalters prägten Brauereien und vor allem Tuchmachereien das wirtschaftliche Leben der Stadt. Seit 1997 ist Werdau Große Kreisstadt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.