Werbung

    Aus WISSEN-digital.de

    Versuch zur Meinungsbeeinflussung bzw. Gewinnung des Menschen zu einem bestimmten Handeln (Propaganda) oder zum Kauf bestimmter Waren. Auf Grund der vielfältigen Kommunikationssysteme haben Firmen umfangreiche Möglichkeiten, die von ihnen hergestellten Produkte zum Verkauf anzupreisen: Anzeigen, Werbebriefe (Mailings), Prospekte, Kataloge, Flugblätter, Plakate, Schaufenster, Licht-, Film-, Funk- und Fernsehwerbung. Die verschiedenen Maßnahmen unterscheiden sich v.a. durch die Mediaselektion. Von Massenmedien (TV, Magazine, Plakate) über direkte Ansprache (Direkt-Mail, Telefonakquise) bis zum direkten Verkaufsgespräch sinkt die Anzahl der angesprochenen Personen und steigt die Intensität des Werbeinstruments. Große Unternehmen übertragen ihre Werbung meist professionellen Werbeagenturen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.