Weinraute

    Aus WISSEN-digital.de

    (Ruta graveolens L.)

    auch: Raute, Gertrudenkraut, Gnadenkraut;

    Gewürzpflanze aus der Familie der Rautengewächse mit ausgeprägt bitterem Geschmack. Die Weinraute ist ein Halbstrauch, der bis zu 80 cm hoch werden kann. Die gefiederten Blätter sind bläulich-grün. Die kleinen gelblichen Blüten stehen in Scheindolden. Zum Würzen werden die jungen Triebe verwendet.

    Die Weinraute stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und wurde von den Römern auch nach Mitteleuropa gebracht. Im Mittelalter hielt man Extrakte der Weinraute für ein Heilmittel gegen die Pest.

    Systematik

    Art aus der Gattung Ruta, Familie der Rautengewächse.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.