Weiden in der Oberpfalz

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Oberpfalz in Bayern; ca. 43 000 Einwohner.

    Fachhochschule Amberg-Weiden, Altes Rathaus (1539-45 erbaut, 1914-17 umgebaut), St.-Josef-Kirche (1900/01 im Jugendstil erbaut), Flurerturm (1694 wieder aufgebauter Turm, der Teil der Stadtmauer war); kunsthandwerkliche Industrie (Glas und Porzellan), Fahrzeugbau, Kunststoffver- und -bearbeitung und Mikroelektronik.

    Geschichte

    Weiden wurde 1241 erstmals urkundlich erwähnt. Ende des 13. Jh.s wurde Weiden als Stadt urkundlich genannt. Mit dem Anschluss an die Eisenbahn in der Mitte des 19. Jh.s begann der wirtschaftliche Aufstieg der Stadt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.