Weichteilrheumatismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: Fibrositis)

    auch: Muskelrheumatismus, extraartikulärer Rheumatismus;

    entzündliche Veränderung des Bindegewebes außerhalb, meist aber in der näheren Umgebung der Gelenke wie Periarthritis, Epikondylitis, Schleimbeutelentzündung, Knochenhautentzündung, Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung, Entzündung der Bindegewebsscheiden um die Muskelfasern und schließlich des Fettgeweben (Pannikulitis), der Herzinnenhaut (Endokarditis), des Rippenfels (Pleuritis) und anderer seröser Häute, auch der Nervenscheiden mit Abbau der betroffenen Strukturen. Gemeinsam ist die starke Schmerzhaftigkeit. Die Ursache ist selten ein echtes Rheuma, sondern meist Überlastung oder Nervenreize (bei Bandscheibenschäden), die zum so genannten "Eigenreflextetanus" mit Muskelverhärtungen führen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.