Watt

    Aus WISSEN-digital.de

    1. auch: Wattenmeer;

    flacher, fast ebener Küstenstreifen im Wirkungsbereich der Gezeiten. Bei Flut wird das Watt von Meerwasser überflutet. Bei Ebbe fließt das Wasser ab und das Watt wird trocken, ist aber von zahlreichen verzweigten Rinnen (Prielen) der Gezeitenströme durchzogen, die z.T. schiffbar sind. Besonders ausgeprägt ist das Wattenmeer an der niederländisch-deutschen Nordseeküste. Das Watt ist eine ökologisch besonders wichtige Landschaft. Mit der Einrichtung des Nationalparks Wattenmeer wurde versucht, diesen für viele Tierarten (insbesondere viele Zugvögel) wichtigen Lebensraum vor der zunehmenden Zerstörung durch Umweltverschmutzung zu schützen. Der Nationalpark ist in drei große Schutzgebiete unterteilt.

    1. nach dem englischen Ingenieur James Watt benannte Maßeinheit der elektrischen Leistung, abgekürzt als W:

    1 W = 1 Volt x 1 Ampere = 1 Joule/sec.

    1 Kilowatt = 1 000 W = 1,36 PS.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.