Walzen

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbegriff für eine Reihe von Verfahrensvarianten der Druckumformung in der Metallverarbeitung; erfolgt vorrangig mit rotierenden, teils mit translatorisch bewegten Werkzeugelementen. Beim Walzen erfolgt kontinuierliches Umformen durch ein Werkzeugpaar (z.B. Walzen), wobei gegebenenfalls mehrere Durchgänge (Stiche) erforderlich werden können.

    Man unterscheidet beim Verarbeiten im kalten oder warmen Zustand Längs-Walzen (z.B. Flachmaterial- , Formstab-, Rohrlängs-, Reck-Walzen) und Querwalzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.