Wülfrath

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Nordrhein-Westfalen; ca. 23 000 Einwohner.

    Niederbergisches Museum; Kalkstein- und Metallindustrie.

    Geschichte

    Um 1100 wurde Wülfrath erstmals urkundlich erwähnt. Mit Beginn der Industrialisierung bildeten sich im 19. Jh. die Weber als wichtigste Berufsgruppe heraus. 1856 erhielt der Ort die Stadtrechte. 1886 erfolgte der Anschluss an das Eisenbahnnetz und in der Folgezeit wurde die Kalklagerstätte Wülfrath-Hammerstein erschlossen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.