Vorarlberger Bauschule

    Aus WISSEN-digital.de

    Die barocke Klosterbibliothek im Kloster St. Gallen, Schweiz

    Gruppe von Vorarlberger Baumeister-Familien, die durch vier Generationen entscheidende Anstöße für die Ausbildung des deutschen Barock gaben. 1657 hatten sie sich zu der von Michael Beer gegründeten "Auer Zunft" zusammengeschlossen. Bezeichnend für das von ihnen ausgebildete Bauschema ist der Typus der Wandpfeilerkirche mit Emporen und tiefem, von Seitenschiffen und Emporen begleitetem Chor. Ihre Bauweise wird auch als Vorarlberger Münsterschema bezeichnet.

    Zu den wichtigsten Familien der Vorarlberger Bauschule gehören außer den Beer die Familien Moosbrugger, Thumb und Kuen. Ihre Bautätigkeit, namentlich im Kirchenbau, erstreckt sich über Oberschwaben und die Schweiz.

    Wichtige Bauten der Vorarlberger Bauschule, die oft Gemeinschaftsbauten waren, sind die Kirchen von Obermarchtal (Thumb), Einsiedeln (Moosbrugger), Weingarten (F. Beer) und St. Gallen (Thumb).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.