Vitalienbrüder

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Likendeeler;

    Brüderschaft der Freibeuter in Ost- und Nordsee im 14. Jh.; versorgten im Auftrag der Herzöge von Rostock und Mecklenburg im Krieg zwischen Dänemark und Schweden seit 1389 das von den Dänen belagerte Stockholm mit Lebensmitteln (Vitalien), eroberten und plünderten das reiche Gotland, aus dem sie 1398 durch Konrad von Jungingen (Hochmeister des Deutschherrenordens) vertrieben wurden. Sie teilten sich ihren Raub zu gleichen (niederdeutsch "liken") Teilen. 1400/01 erlitten sie eine schwere Niederlage gegen die Hanse. Klaus Störtebeker, einer ihrer Führer, wurde 1401 bei Helgoland gefangen genommen und auf dem Grasbrook in Hamburg hingerichtet. 1429 und 1439 plünderten die Vitualienbrüder Bergen; um 1450 hörten ihre Raubzüge auf.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.