Verena

    Aus WISSEN-digital.de

    Einsiedlerin und Missionarin, † um 350 in Zurzach (Schweiz)

    Heilige; Verenas Herkunft ist unbekannt, möglicherweise war sie eine Verwandte des Mauritius, des Befehlshabers der Thebäischen Legion, die den Märtyrertod erlitt. Der Legende nach folgte sie der Legion und bestattete die Hingerichteten. Anschließend lebte sie als Einsiedlerin in der nach ihr benannten Verena-Schlucht bei Solothurn. Sie bewirkte Krankenheilungen und bekehrte durch ihr Vorbild viele Alemannen zum Christentum.

    Später musste sie die Schlucht verlassen und zog nach Tenedo (heute Zurzach). Dort wurde sie Gehilfin eines Priesters. Viele Wunder ereigneten sich, die den heiligmäßigen Lebenswandel der Verena belegten. Sowohl die Verena-Schlucht als auch das Grab der Heiligen, über das eine Kirche und ein Kloster gebaut wurde, gehörten im Mittelalter zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten in der Schweiz.

    Verena ist Patronin der Armen, der Pfarrhaushälterinnen, der Fischer und Müller.

    Fest: 1. September.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.