Umlaufrendite

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Umlaufrendite ist ein Durchschnittszinssatz, der aus den Renditen von gehandelten Anleihen der öffentlichen Hand mit Restlaufzeiten zwischen 3,5 und 10 Jahren ermittelt wird. Sie gilt als einer der Hauptindikatoren zur Messung des allgemeinen Zinsniveaus in Deutschland.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.