Triton

    Aus WISSEN-digital.de

    1. der innere der beiden Monde des Neptun.
    1. Gottheit des Meeres in der griechischen Mythologie; war Mitglied des Gefolges seines Vaters Poseidon; Sohn der Amphitride;

    wird in der Kunst zumeist als kräftiger Mann dargestellt, dessen Körper in einem Fischschwanz endet (besonders auch als Brunnenfigur). In den Darstellungen bläst er zuweilen auf einer Muscheltrompete, spielt mit den Nereiden, den Töchtern des Meergottes Nereus, und bändigt die Rosse Poseidons.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. August

    1864 Die erste 1. Genfer "Konvention zur Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde" entsteht. Sie geht auf die Initiative Henri Dunants zurück, der in seiner Schrift "Eine Erinnerung an Solferino", in der er seine Erlebnisse als Zeuge der Schlacht bei Solferino wiedergibt, zur Gründung einer Hilfsorganisation aufrief – das spätere Rote Kreuz.
    1910 Japan annektiert das Königreich Korea, dessen König zur Abdankung gezwungen wird.
    1948 In Amsterdam beginnt die erste Vollversammlung des Weltrats der Kirchen, um eine Verfassung für den Ökumenischen Rat auszuarbeiten.