Thomas Robert Malthus

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Nationalökonom; * 17. Februar 1766 in Rookery, Surrey, † 23. Dezember 1834 in Bath

    einer der bedeutendsten Vertreter der von Adam Smith ausgehenden so genannten klassischen Nationalökonomie.

    Er lehrte am Kollegium der Ostindien-Kompanie zu Haileybury, entwickelte sich unter dem Eindruck der Zunahme des Proletariats und der steigenden Armeelasten zum Spezialisten der Bevölkerungslehre, beeinflusste mit seinen aufsehenerregenden und heftig umstrittenen Theorien (Malthusianismus) die Auseinandersetzungen um die Lösung der sozialen Frage im 19. Jh.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.