Systemuhr

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Realzeituhr;

    batteriegestützter elektronischer Schaltkreis, der in Verbindung mit einem Datum-Uhrzeit-Programm als Taktgeber fungiert. Die Systemuhr gewährleistet, dass der Rechner (auch wenn er nicht mit Netzstrom versorgt wird) die aktuelle Uhrzeit und das Datum mitrechnet und es dem jeweiligen Objekt oder Programm zur Anzeige auf dem Monitor zur Verfügung stellt (bei Windows 95/98 wird die Uhrzeit permanent in der Taskleiste angezeigt, die Information dazu stammt aus der Systemuhr).



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.