Stalking

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch)

    Mit dem Begriff Stalking bezeichnet man das Belästigen und Terrorisieren von Menschen über einen längeren Zeitraum hinweg. In der überwiegenden Zahl der Fälle sind Frauen das Opfer des Stalking, das zumeist von Männern ausgeübt wird. Die Täter werden Stalker genannt. Sie bedienen sich einer Reihe von Mitteln, um Druck auf ihre Opfer auszuüben: Briefe, E-Mails, Verbreitung von Lügen über das Opfer, Belästigung am Arbeitsplatz oder in der Wohnung des Opfers usw. In über 50 Prozent der Fälle kommt es schließlich zu Gewalttaten. Stalking hat bei den Opfern massive seelische Störungen und Stresssymptome zur Folge.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.