Artikel aus Magazin - Juli 2016

    Aus WISSEN-digital.de

    Tunesien: Das Urlaubsland mit vielen Gesichtern

    27. Juli 2016  
    Aquädukt in Tunesien

    Einst galt Tunesien als beliebtes Reiseziel der Deutschen, die dem grauen Alltag im eigenen Land entfliehen wollten. Doch dann begann Ende 2010 der so genannte arabische Frühling. Er entstand aus der Unzufriedenheit der Bürger arabischer Länder mit den vorherrschenden Regimes der Regierungen. Proteste, Aufmärsche und auch so mancher Märtyrer prägten den arabischen Frühling, der in Tunesien selbst auch als Jasminrevolution bezeichnet wird. Am 17. Dezember 2010 verbrannte sich der Gemüsehändler Mohamed Bouazizi selbst. Diese Nachricht verbreitete sich in der Bevölkerung rasch und führte ab Ende 2010 zu massiven Unruhen unter den Bürgern. Weiterlesen...

    Die Geschichte des Siegels

    23. Juli 2016  
    Siegel F51571798.jpg

    Siegel haben eine lange Tradition. Mit ihnen werden schon seit mehreren Jahrtausenden Urkunden beglaubigt sowie Briefumschläge, andere Behältnisse oder Türen verschlossen, sodass man sie nicht unbemerkt öffnen kann, wenn man nicht im Besitz des Siegels ist. Weiterlesen...

    Wie "gleich" sind Eineiige Zwillinge?

    9. Juli 2016  

    Die Wissenschaft beschäftigt sich seit jeher mit eineiigen Zwillingen. Wie wirkt sich identisches Genmaterial auf die Entwicklung des Menschen aus. Welche Verhaltensweisen sind angeboren, welche erlernt?

    Quelle / Copyright: Youtube / FOCUSGESUNDHEIT



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.