Speerwerfen

    Aus WISSEN-digital.de

    Wurfdisziplin in der Leichtathletik für Männer (olympisch seit 1908 bzw. 1906) und Frauen (1932).

    Der Speer (Männer ca. 800 g, Frauen 600 g) wird mit etwa 30 m Anlauf geschleudert und muss mit der Speerspitze zuerst innerhalb eines 30 Grad großen Wurffeldes auftreffen. Seine Konstruktion wurde in den letzten Jahren mehrfach verändert, weil zu große Weiten erzielt wurden. Für Männer ist er etwa 2,60 m lang, für Frauen 2,30 m. Um übergroße Weiten zu verhindern, wurde der Schwerpunkt des Speers weiter nach hinten (106 cm von der Spitze entfernt) verlegt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.