Scientology Church

    Aus WISSEN-digital.de

    umstrittene moderne (angebliche) Religionsgemeinschaft; gegründet von Lafayette Ron Hubbard (1891-1986), 1954 in den USA offiziell eingeführt; seit 1970 in Deutschland mit Sitz in München. Heute rund 20 Millionen Mitglieder weltweit, davon laut Verfassungsschutz ca. 5 000 bis 6 000, laut Scientology ca. 30 000 in Deutschland. Die Methoden der Scientology Church zur psychischen Beeinflussung ihrer Anhänger sind umstritten, darunter noch vergleichsweise harmlos eine spezielle Wirtschaftsmanagement-Schulung. Scientology wurde 1995 der Status einer Religionsgemeinschaft in Deutschland aberkannt, was zu Protesten des Auslands, besonders der USA führte. 1997 beschloss die Innenministerkonferenz der Länder, Scientology auf mögliche Aktivitäten im staatlich-politischen Bereich hin bundesweit durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.