Schale (Technik)

    Aus WISSEN-digital.de

    Flächentragwerk, dessen Mittelfläche einfach oder doppelt gekrümmt ist, von hoher Steifigkeit, räumlicher Tragwirkung und geringer Dicke. Das statische Verhalten der Schale weicht von dem einer ebenen Platte ab. Die Lasten von Wind, Schnee und die Eigenmasse werden durch Längsbeanspruchungen (Membranwirkung) in allen Richtungen der Schalenfläche aufgenommen und über die aussteifenden Randglieder abgetragen.

    Die Benennung der Schale ergibt sich aus ihrer Form. Zylinder-Schalen z.B. sind einfach gekrümmt; sie können über einem oder mehreren Feldern durchlaufend angeordnet werden. Shed-Schalen für Sheddächer sind ebenfalls einfach gekrümmt. Durch Verschiebung der Querschnittslinie als Erzeugende auf der Leitlinie oder durch Festlegung von Krümmungsmittelpunkten erhält man Translations-, Trog-, Konoid-, Rotations- und HP- (hyperbolische Paraboloid-) Schalen als doppelt gekrümmte Schalen von hoher Beulsicherheit und großer Tragfähigkeit.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.