Satellitenfernsehen

    Aus WISSEN-digital.de

    Ein Verfahren der Telekommunikation zur Übertragung von Fernsehprogrammen mithilfe von Fernseh- oder Nachrichtensatelliten. Es werden sowohl frei empfangbare als auch verschlüsselte TV-Programme abgestrahlt. Fernsehsatelliten für den mitteleuropäischen Raum sind beispielsweise ASTRA, EUTELSAT und KOPERNIKUS. Einige Programme bieten spezielle Inhalte, z.B. Kinderprogramm, Spielfilme, aktuelle Kinohits, Fußballreportagen, die verschlüsselt gesendet werden und gegen Gebühr empfangbar sind (Pay-TV).

    Der prinzipielle Wirkungsweg von Satellitenfernsehen ist unter Satellitenrundfunk beschrieben.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.