Samniterkriege

    Aus WISSEN-digital.de

    a) 343 bis 341 v.Chr. um die Hauptstadt Kalabriens, Capua. Durch Bündnisverträge beigelegt.

    b) 327 bis 304 v.Chr., ausgelöst durch die Aufnahme Neapels in den römischen Bund. Nach anfänglichen Siegen der Samniter (321 römische Niederlage an den Kaudinischen Pässen) Bündnis der Römer mit Apulien, dem die Samniter unterlagen; Eintritt der Samniter in die römische Bundesgenossenschaft.

    c) 298 bis 290 v.Chr. nach erneutem Aufstand zusammen mit den Etruskern und Galliern Sieg und festerer Zusammenschluss der Römer.

    d) 82 v.Chr. vereinter Kampf der Samniter und der übrigen italischen Bundesgenossen um die vollen römischen Bürgerrechte. Grausame Niedermetzelung des samnitischen Reststammes durch die Römer unter Sulla.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.