Samniterkriege

    Aus WISSEN-digital.de

    a) 343 bis 341 v.Chr. um die Hauptstadt Kalabriens, Capua. Durch Bündnisverträge beigelegt.

    b) 327 bis 304 v.Chr., ausgelöst durch die Aufnahme Neapels in den römischen Bund. Nach anfänglichen Siegen der Samniter (321 römische Niederlage an den Kaudinischen Pässen) Bündnis der Römer mit Apulien, dem die Samniter unterlagen; Eintritt der Samniter in die römische Bundesgenossenschaft.

    c) 298 bis 290 v.Chr. nach erneutem Aufstand zusammen mit den Etruskern und Galliern Sieg und festerer Zusammenschluss der Römer.

    d) 82 v.Chr. vereinter Kampf der Samniter und der übrigen italischen Bundesgenossen um die vollen römischen Bürgerrechte. Grausame Niedermetzelung des samnitischen Reststammes durch die Römer unter Sulla.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.