Salvatorianer

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: Societas Divini Salvatoris, Abk.: SDS)

    katholischer Orden; 1881 in Rom durch den Priester Johannes Jordan gegründet, 1922 vom Papst anerkannt.

    Der Orden ist in der Seelsorge und Missionsarbeit tätig. Eine der wichtigsten Niederlassungen ist das Ordens- und Krankenhaus "Salvator Mundi" in Rom (Giannicolo); es gibt auch Klöster in Deutschland (Kerpen, Mönchengladbach).

    1888 gründete Jordan den weibliche Orden der Salvatorianerinnen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.