Rottweiler

    Aus WISSEN-digital.de

    Rottweiler
    Rottweiler, Kopfstudie

    Ursprungsland: Deutschland.

    Der Rottweiler erreicht eine Schulterhöhe von knapp 70 Zentimetern und wird dabei um die 40 Kilogramm schwer. Sein Körperbau wirkt massiv, das kurze dichte Fell des robusten Hundes ist schwarz mit rötlich braunen Abzeichen.

    Er gilt als eigenwilliger Hund, der mit fester Hand erzogen werden muss, damit er sich seinem Halter unterordnet. Der Rottweiler ist schwierig im Umgang mit anderen Hunden, aber sehr gelehrig. Deshalb gilt er als guter Polizei-, Schutz- und Rettungshund.

    Systematik

    Schutzhunderasse aus der Unterart Haushunde (Canis lupus familiaris).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.