Reife

    Aus WISSEN-digital.de

    Der Abschluss einer Entwicklung, aber auch deren Prozess bis zur Vollendung wird Reife bzw. Reifung genannt. In der Psychologie ist meist das Erreichen des Erwachsenenalters damit gemeint. Dann unterscheidet man zwischen der geistigen, körperlichen, gefühlsmäßigen und sozialen Reife. All diese Formen der Reife können im Alter zwischen 21 und 65 Jahren erreicht werden, in Ausnahmefällen auch früher oder später.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.