Qualität

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) Beschaffenheit, Güte eines Produktes.

    Bezogen auf die Qualität technischer Produkte: In der internationalen Norm SN-ISO 8402 (ISO) ist sie definiert als "die Gesamtheit von Eigenschaften und Merkmalen eines Produktes oder einer Dienstleistung, die sich auf deren Eignung zur Erfüllung festgelegter oder vorausgesetzter Bedürfnisse beziehen". Die Qualitätssicherungsicherung erfasst alle Bereiche, in denen Fehler entstehen können. Sie lässt sich dann am wirkungsvollsten erfüllen, wenn die Produktentstehungsprozesse so gelenkt werden, dass gar keine fehlerhaften Produkte entstehen können. Dazu sind drei Phasen zu organisieren und zu durchlaufen: a) Qualitätsniveau definieren und festlegen, b) dieses Niveau erreichen und halten und c) überprüfen und kontrollieren. Qualitätssicherung wird heute als eine umfassende Aufgabe begriffen, die nicht nur ein ganzes Unternehmen erfasst, sondern bis zur Qualität der Infrastruktur eines Staates und der gesellschaftlichen Verfassung reicht.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 30. April

    1849 Preußens König Friedrich Wilhelm IV. lehnt die von der Nationalversammlung ausgearbeitete neue Verfassung endgültig ab.
    1945 Der Führer der NSDAP, Adolf Hitler, nimmt sich und seiner Ehefrau Eva Braun das Leben. Er entflieht damit der Rechtfertigung seiner Verbrechen. Eine Woche später wird die Kapitulation der Deutschen unterzeichnet.
    1975 Südvietnam kapituliert bedingungslos, damit ist der Vietnamkrieg zu Ende.