Punktion

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    Einstechen einer Hohlnadel in einen Hohlraum, um entweder Medikamente oder Kontrastmittel einzubringen oder im Hohlraum enthaltene Flüssigkeit abzusaugen. Auch das Anstechen eines Gefäßes wird Punktion genannt. Mithilfe einer Probepunktion (Biopsie) kann man Flüssigkeiten und Gewebsbestandteile aus Hohlräumen herausziehen und Beschaffenheit sowie Herkunft des Punktates untersuchen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.