Cumae

    Aus WISSEN-digital.de

    antike Stadt in Kampaniens, Italien; die älteste, um 750 v.Chr. von Chalkis aus gegründete griechische Kolonie in Italien; Reste von Befestigungsanlagen und Tempelstätten sind erhalten.

    Die Bewohner waren Seefahrer im Tyrrhenischen Meer, behaupteten sich 524 und 474 v.Chr. (mit Hilfe Hierons von Syrakus) gegen die Etrusker. Ende des 5. Jh. v.Chr. von italischen Völkerschaften zerstört und von Oskern und Samnitern beherrscht. Unter den Römern (seit 338 v.Chr.) Kleinstadt; seine Rolle als Handelsplatz übernahm das nahe Puteoli; in Cumae befindet sich ein Orakel, die Kulthöhle der Sibylle; die Höhle wurde 1932 entdeckt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.