Cornelis Floris

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Architekt und Bildhauer; * 1514 in Antwerpen, † 20. Oktober 1575 in Antwerpen

    eigentlich: Cornelius de Vriendt;

    Hauptmeister der flämischen Baukunst und Dekoration, wahrscheinlich um 1540 bis 1544 mit seinem Bruder Frans Floris in Italien, tätig hauptsächlich in Antwerpen. Als Ornamentiker führte er die römische Groteske in den Niederlanden ein (Florisstil), als Baumeister schuf er mit dem Rathaus von Antwerpen einen neuen maßgebenden Bautypus: Verbindung von Renaissancepalastfassade und nordischem Giebelhaus; als Plastiker hatte er einen regen Werkstattbetrieb, aus dem viele Epitaphien und Grabmäler hervorgingen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.