Continental

    Aus WISSEN-digital.de

    zweitgrößter Automobilzulieferer in Europa. Bekannt wurde die Continental AG vor allem als Reifenhersteller, inzwischen macht sie aber mehr Umsatz als Zulieferer von Fahrsicherheitstechnik. Das Unternehmen ist in die Divisionen Pkw-Reifen, Nutzfahrzeug-Reifen, Automotive Systems (Bremssysteme und Fahrwerkkomponenten) und ContiTech gegliedert. Der Firmensitz ist in Hannover. Mehr als 100 Produktionsstätten sind in 37 Ländern verteilt. Die Aktien der Continental AG werden im DAX gelistet.

    Unternehmensgeschichte

    1871 wurde die Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie als Aktiengesellschaft in Hannover gegründet. Innerhalb weniger Jahre wuchs das Unternehmen zu einem der führenden Gummi- und Reifenproduzenten in Deutschland an. Als erste Firma der Welt entwickelte Continental 1904 Profilreifen für Automobile. Seit 1991 ist der Konzernbereich Technische Produkte unter der Dachmarke ContiTech AG verselbständigt.

    Kennzahlen 2006

    Der Umsatz betrug über 14 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 89.000 Mitarbeiter.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.