Computerkunst

    Aus WISSEN-digital.de

    ästhetische Objekte, die mithilfe von Computern hergestellt werden; meist sind ein- oder mehrfarbige, linear flächige oder räumlich erscheinende grafische Blätter bzw. Abbildungen auf Bildschirmen gemeint. Die benutzte Hardware der Computer besteht im Wesentlichen aus grafikorientierten Druckern, Zeichengeräten (Plottern) und Datensichtgeräten; die zugehörige Software umfasst eine entsprechend geeignete Programmbibliothek (mit Geometrieverarbeitung, Grafikprogrammen, mathematischen Programmen, Zufallsgeneratoren). Auf Bildschirmen können Grafiken entworfen und von jedem Blickwinkel und Schnittpunkt aus betrachtet und verändert werden. Der Computerfilm ist eine Weiterentwicklung der Computergrafik (erzeugt durch geeignete Programme auf Datensichtgeräten).



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.